Heimspiel gegen Vögisheim

Bei subtropischem Klima begann die Luft über unserem Kunstrasen bereits gegen Mitte der ersten HZ zu flimmern. Das machte es beiden Reserveteams nicht gerade einfacher, ein sauberes Spiel hinzulegen. Evtl. Aufgrund dieser Hitze leisteten sich beide Mannschaften v.a. in der Defensive die ein oder andere Unkonzentriertheit, was letztendlich zu einer torreichen Partie führte. Diese verloren unserer Jungs unglücklich mit 3 zu 6. Nach dem Punkt im Sulzburg geht’s also weiter munter auf und ab 🙂

Anders stellte sich die Situation in der ersten Mannschaft dar. Diese war in Folge der Niederlage nun zu Hause in Zugzwang und „zum Siegen verdammt“.
Diesem Druck hielten unsere Jungs bravourös Stand. Nach druckvoller überlegener Anfangsphase ging die Mannschaft in Führung. Mit dem einzigen vernünftigen Angriff in der ersten Hälfte glichen die Gäste aus. Davon unbeeindruckt spielte unsere Mannschaft weiter offensiv und markierte vor dem Halbzeitpfiff das 2 sowie das 3 zu 1.

Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel und pressten unsre Jungs zeitweise tief in die eigene Hälfte. Den anfänglichen Druck überstehend, bekamen die Sportfreunde das Spiel immer weiter in den Griff und hatten durch den Treffer zum 4 zu 1 die Gegenwehr der Gäste endgültig gebrochen. Diesem folgten bis zum Spielende 3 weitere Treffer, sodass schließlich ein klarer und verdienter 7 zu 1 Erfolg für die SFE zu Buche steht.

Nächste Woche soll der nächste Heimsieg eingefahren werden. Dann zu Gast: der FC Steinenstadt.

Wir bedanken uns bei allen, die sich bei Gluthitze rausgetraut und unser Team unterstützt haben.
Wir sehen uns dann nächsten Sonntag!
Bleibt sportlich!
Eure SFE

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.