Spielbericht gegen SG Bremgarten-Hartheim

Die zweite Mannschaft verliert trotz guter Vorstellung mit 2:5 gegen die Reserve aus Bremgarten.

Die erste Mannschaft kann weiter Punkten!

Zu Gast war dieses Wochenende die SG Bremgarten Hartheim. Das Hinspiel hatten unsere Jungs mit 3:1 in Hartheim verloren und waren natürlich hoch motiviert diese Niederlage auszubügeln, zumal es gegen den alten Trainer ging. Es war also durchaus Brisanz in diesem Duell.
Die SFE starteten sehr gut in HZ eins und konnten nach klasse Spielzug und Assist von Soumaila Djibrila durch Pascal Faller mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste waren anfangs nicht auf dem Platz und hatten Glück, nicht weiter in Rückstand zu geraten. Nach der Anfangsviertelstunde aber hatten sich die Hartheimer gefangen und konnten ihrerseits Akzente setzen, was zum Ausgleich in der 15. Minute führte. Es entfachte sich ein munteres und mitunter turbulentes Spiel in dem beide Mannschaften Torgelegenheiten erspielten. So war es abermals Soumaila Djibrila der für Muniru Jammeh auflegte – 2:1. Auch diese Führung währte nicht lange – bereits in der 30. Minute der nächste Treffer für die Gäste – 2:2.
Nach kniffligen Abseitsentscheidungen auf beiden Seiten ging es mit (nur!) 2:2 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann nicht ganz so turbulent, allerdings nicht weniger intensiv und spannend. Unsere Jungs bekamen wieder etwas mehr Zugriff auf das Spiel und auch die gegnerischen Stürmer besser in den Griff, sodass eine optische Überlegen zu erkennen schien. Dennoch blieben die Gäste immer gefährlich. Nach einer Stunde wars dann soweit, nach feinem Außenristpass von Markus Zinkstein konnte Pascal Faller aus ca. 20m sehenswert seinen zweiten Treffer markieren.
Bei ungewohnt hohen Temperaturen entwickelte sich in den letzten 15 Minuten ein Sturmlauf der Gäste auf das Gehäuse von Fabian Maier. Diesem und dem beherzten verteidigen der ganzen Truppe ist es zu verdanken, dass das Ergebnis über die Zeit gerettet wurde – auch wenn der ein oder andere Konter noch besser hätte zu Ende gespielt werden können.

So steht am Ende ein glücklicher aber verdienter 3:2 Heimsieg.

13 Punkte aus den letzten 5 Spielen – die Bilanz kann sich sehen lassen!

Weiter so Männer – und viel Erfolg beim nächsten Spiel – dann gehts beim Aufstiegskandidaten und Nachbarn in Tunsel weiter!

Bis dahin – eure SFE

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.